Rezept veganer Gyros mit Tzatziki

Von Milu-Vegan

Veganer Gyros mit Tzatziki – wie du es ganz einfach selber machen kannst!

Die griechische Küche hat viel zu bieten. Am Bekanntesten ist wohl ihr Food Klassiker Gyros mit Tzatziki. Doch nur die wenigsten griechischen Restaurants bieten eine vegane Alternative zu Schweinefleisch und Joghurt an. 

Du wolltest aber schon immer mal ein griechisches Essen komplett vegan probieren? Wir zeigen dir wie du Gyros mit Tzatziki und Brot ganz unkompliziert vegan selbst machen kannst!

veganer Gyros zubereitet nah
veganer Gyros zubereitet

Zutaten

Das Gericht besteht in seinen Grundbausteinen eigentlich nur aus drei Zutaten: Fleischersatz, Sojajoghurt und Brot. Je nach Geschmack kannst du individuell Gewürze weglassen oder dazugeben. Auch andere Brot-, Fleischersatz- oder Joghurtprodukte sind nach persönlichen Vorlieben wählbar. 

Wir haben uns für folgende Zutaten entschieden: 

Alle benötigten Zutaten
Alle Zutaten die du benötigst

Brot

Bei unserer Bot Auswahl haben wir uns klassisch für Pita Brot vom Griechen unseres Vertrauens entschieden. Pita Brot hat die Tolle Eigenschaft, dass es einfach befüll bar ist und zudem auch noch relativ leicht und dünn. Alternativ könnte das Gyros aber auch mit Fladenbrot oder Naan Brot serviert werden. Hier findest du noch mal ein super Tutorial, wie du Pita Brot ganz einfach selbst machen kannst.

Fleischersatz

Für das Hauptelement unseres Gerichts, dem Gyros, haben wir unser leckeres Milu Vegan Gyrosgeschnetzeltes aus Seitan gewählt. Dieses kannst du einfach ein paar Stunden im Kühlschrank auftauen lassen und dann stressfrei in der Pfanne anbraten. Bevorzugst du größere Mengen oder möchtest dein Gyros gern anderes schneiden könntest du optional auch unseren Gyros Block oder Gyros Kegel wählen. 

Joghurt

Tzatziki ist ein Joghurt-Gurke Dip. Um den Geschmack relativ neutral zu halten haben wir naturbelassenen Sojajoghurt ausgewählt. Sieh am besten von Joghurts, die mit extra Geschmack versehen sind ab. Diese würden den Geschmack am Ende nur verpfuschen. Als gute Alternative zu Sojajoghurt könnte auch Kokosnussjoghurt genommen werden.

Was brauche ich sonst noch?

  • Olivenöl
  • 2 Zehen Knoblauch 
  • 1 Zwiebel 
  • ½ Gurke 
  • ½ Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie 
  • Minze (alternativ) 
  • Agavedickaft (alternativ) 

Zubereitung

Das Zubereiten von Gyros und Tzatziki ist kinderleicht. Im Folgenden werden dir anhand der Bilder die Schritte erklärt: 

Gyros anbraten Zutaten
  1. Gyros
  • Zwiebeln mit etwas Olivenöl in einer Pfanne anbraten bis sie leicht goldig sind
  • Alternativ können die Zwiebeln mit etwas Agavendicksaft karamellisiert werden (Das gibt dem Gyros eine leicht süßliche Note)
Gyros anbraten
  • Wenn die Zwiebeln gold-braun sind das Gyros je nach Personenzahl dazu geben und gut anbraten (hier 250g für ca. 2 Personen) 
Tzatziki Zutaten

2. Tzatziki

  • Sojajoghurt in eine Schüssel geben (hier ca 250g für 2 Personen)
Gurke raspeln
  • Eine halbe Gurke klein raspeln 
  • Wasser der Gurke in einem Netz kurz abtropfen lassen oder das Grukenwasser in einem Küchentuch ausrücken 
Tzatziki Zubereitung
  • Gurkenraspeln, Knoblauch, Minze, Petersilie,  Salz und Pfeffer zum Sojajogurt geben
  • Saft einer halben Zitrone und einen Esslöffel Olivenöl dazu geben 
Tzatziki Serviervorschlag
  • Alles gut verrühren und mit etwas Öl und Petersilie als Topping servieren
veganer-Gyros-Zubereitet

3. Brot und Zubereitung

  • Das Pita Brot bei 200 Grad ca. 6-8 Minuten im Ofen aufbacken lassen 
  • Danach das Gyros mit Brot und etwas Tzatziki servieren und mit etwas Petersilie garnieren