Rezept veganer Peaf Burger

Von Milu-Vegan

Veganer Peaf Burger – wie du ihn ganz einfach selbst machen kannst!

Gute Neuigkeiten: Unser neues Peaf Patty ist endlich da!  Angereichert mit Erbsenprotein und mit einem kräftigen Rindfleisch Aroma überzeugt das neue Peaf Patty sowohl in Konsistenz, als auch in Geschmack. Dieses Patty ist etwas für Diejenigen, die bei veganen Produkten nicht auf den gewohnten Fleischgeschmack verzichten wollen. Das ist Anlass für uns, euch ein kleines veganes Peaf Burger Rezept zu präsentieren. Und so könnt ihr euren Peaf Burger am besten genießen:

Fertiger veganer Peaf Burger
Peaf Burger fertig zubereitet

Zutaten

Unser Peaf Burger ähnelt in seinem Aufbau seinem Vorfahre dem Cheeseburger. Grob besteht der Peaf Burger nur aus fünf Grundbausteinen: Dem Burger Bun (Brötchen), Dem Peaf Patty, Gemüse, dem veganen Käseschmelz und der Burger Soße.

Wir haben uns exakt für folgende Zutaten entschieden: 

Zutaten Rezept Peaf Burger
Zutaten Rezept Peaf Burger

Das Brötchen – Burger Bun

Bei unserer Burger Brötchen Auswahl haben wir uns gegen ein klassisches Weißbrot bzw. Seasambrötchen entschieden. Bei uns gab es die gesunde Vollkorn Variante. Die meisten klassischen Burger Buns enthalten tierische Produkte wie Ei und Butter. Aber du kannst die Burger Buns auch ganz leicht selbst backen.  Hier findest du ein super Tutorial, wie du vegane Burger Buns einfach selbst machen kannst.


Das Patty

Für das Hauptelement unseres Gerichts, dem Patty, haben wir aus gegebenen Anlass selbstverständlich unser neues leckeres Peaf Patty gewählt. Dieses kannst du einfach ein paar Stunden vor dem Kochen im Kühlschrank auftauen lassen und dann in der Pfanne anbraten. Alternativ kann es auch für 30 bis 60 Sekunden in der Friteuse zubereitet werden.

Hier kommst du auch noch mal zur Auswahl unserer anderen leckeren Pattie Sorten.

Die Sauce

Für die Sauce haben wir aus Bequemlichkeit unsere Lieblings vegane Burger Soße aus dem Supermarkt gewählt. Zu jeder größeren Bestellung bei Milu vegan kannst du aber auch unsere leckere weiße Basissauce bestellen. Diese ist vielseitig einsetzbar und kann mit verschiedenen Kräutern auch noch weiter verfeinert werden.

Alternativ kommst du hier zu einem weiteren Tutorial für eine leckere vegan Burger Sauce.

Der Käse

Unser veganer Käse schmeckt erwärmt besonders gut. Daher haben wir uns entschieden auf unserem Burger auch eine Scheibe von unserem leckeren veganen Käseschmelz zu legen.

Das Gemüse

Bei der Wahl des Gemüses haben wir uns für Kopfsalat, Tomaten, Zwiebeln und saure Gürkchen entschieden. Individuell könnt ihr natürlich Zutaten weglassen oder ergänzen.

Was brauchen wir sonst noch?

  • Olivenöl (oder anderes Öl nach Wahl)
  • Agavedicksaft (oder anderes Süßungsmittel nach Wahl) 

Zubereitung

Das Zubereiten des Peaf Burgers ist kinderleicht. Im Folgenden werden dir anhand der Bilder die Schritte erklärt: 

Zwiebeln anbraten Rezept
  1. Zutaten vorbereiten
  • Zwiebeln, Tomaten, saure Gurken klein schneiden 
  • Salat zurecht zupfen 
  • Käse in Scheiben schneiden 
  • Burger Bun aufbacken
  • Zwiebeln auf höchster Stufe mit etwas Öl anbraten bis sie goldbraun sind (ca. 2 Minuten)
  • nach belieben am Ende mit etwas Agavendicksaft karamellisieren
Burger Patties vegan angebraten

2. Das Patty zubereiten

  • das Patty am besten ein paar Stunden vorher in den Kühlschrank legen um es etwas aufzutauen 
  • entweder 1 bis 2 Minuten auf höchster Stufe in der Pfanne anbraten bis die Patties goldbraun sind
  • alternativ kannst du die Patties auch 30 bis 60 frittieren 

Anbraten mit käse
  • jeweils eine Schiebe Käse auf ein Patty legen
  • auf niedriger Stufe den veganen Käse etwas anschmelzen lassen
Belag veganer Burger

3. Das Burger Bun belegen

  • beide Seiten des Burger Bun großzügig mit Soße bestreichen 
  • dann kannst du den Burger in individueller Reihenfolge belegen
  • wir haben mit dem Patty mit Käse begonnen, darauf den Salat gelegt, gefolgt von der Tomatenscheibe und den Gürkchen und abschließend mit den Röstzwiebeln garniert

Fertiger veganer Peaf Burger
Fertiger veganer Peaf Burger